Viel Spaß und Schweiß beim 1. Frühlingslehrgang

1. Frühlingslehrgang der ITF-BY in SchwabmünchenCa. 60 Sportlerinnen und Sportler fanden sich am 22./23. März 2014 in Schwabmünchen in der Leonhard-Wagner-Schulturnhalle ein, um miteinander zu schwitzen und Spaß zu haben.

Dafür sorgten die Referenten Meister Adalbert Wagner (Präsident der ITF Bayern, 7. Dan), Anna Ghadir (geb. Anastassiadou, 6. Dan, 3fache Weltmeisterin, 11fache Europameisterin, 28fache Deutsche Meisterin), Thomas Flügel (6. Dan) und Guido Blätz (Vizepräsident der ITF Bayern, 6. Dan)

Im gemeinsamen Aufwärmtraining bereitete Guido Blätz die Teilnehmer auf die kommenden Trainingseinheiten vor, die in weiß/gelb, grün/blau, und rot/schwarz Gruppen aufgeteilt wurden, um für jeden Leistungsstand ein adäquates Training zu gewährleisten.

Für Speis und Trank zwischen den Einheiten sorgten die beiden Mädels Patricia und Sasi Blätz, herzlichen Dank hierfür :-)!

Sehr gefreut haben sich die Bayern über den Besuch von zwei Vereinen aus Dresden, die den weiten Weg ins bayrische Schwaben nicht gescheut haben!

Das Motto stand unter folgender Devise: Taekwon-Do trainieren ohne ein Meisterschaftsziel vor den Augen zu haben. Einfach die Seele baumeln lassen und den schönen Kampfsport Taekwon-Do genießen. So wurden am Samstag Disziplinen wie z.B. auch Mobo Matsogi (ehem. Ilbo Taeryon) trainiert. Partnerübung mal anders, da ging bei manchen das Herz auf :-) Hosinsul wurde von Thomas in realitätsnaher Anwendung gezeigt, und im Formentraining unter der Leitung von Anna Ghadir wurde auch auf den Sinn der Technik eingegangen.

Für die Kleinsten gab es ein angemessenes, kindgerechtes Training, so dass auch unser tapferer Nachwuchs einen Riesen Spaß am Taekwon-Do hatte.

Abgerundet wurde der Lehrgang mit angenehmer koreanischer Massage und einem geselligen Abend bei herzhafter Schwäbischer Küche mit guten und heiteren Gesprächen im Hiltenfinger Keller.

Am Sonntag stand noch einmal der Kampf und die Tul im Vordergrund. Sooft hat man in Bayern nicht die Gelegenheit, einen Lehrgang mit Anna zu bekommen.

Am Ende des Lehrganges gab es durch die Bank fröhliche Gesichter, bei den Teilnehmern wir auch bei den Referenten. Wir freuen uns bereits jetzt auf den 2. Frühlingslehrgang 2015!

G.B.

 


Diese Internetseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies und Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung