Rahmenvertag für Weltmeisterschaft 2019 unterzeichnet

Taekwon-Do Weltmeisterschaften 2019 in Inzell

Eigentlich ist die Gemeinde Inzell ja eine Eisschelllauf-Metropole mit vielen nationalen und internationalen Wettkämpfen, doch im Jahr 2019 wird der Ludwig-Schwabl-Sportpark mit der Max-Aicher-Arena in den medialen Blickwinkel der Taekwondo-Kämpfer rücken. Inzell wird die Weltmeisterschaften vom 24. bis 28. April 2019 ausrichten.


Der erste Kontakt mit dem nationalen Verband kam im Jahre 2014 zustande. Neben der Gemeinde war auch die Inzeller Touristik mit an Bord. Die Bewerbung für die Welttitelkämpfe konnte dann im Rahmen der Weltmeisterschaft im Mai 2015 in Jesolo (Italien) abgegeben werden. Diese überzeugte, denn in der Abstimmung des Komitees (Vertreter der nationalen Verbände) votierten die Wahlmänner mit 82:18 für Inzell.

weiterlesen im Traunsteiner Tagblatt vom 13.07.2016

 


Diese Internetseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies und Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung