04.03.2018 Kampfrichterlizenzlehrgang in Miesbach

Der diesjährige Kampfrichterlizenzlehrgang stand im Zeichen einiger Neuerungen, die Meister Harry Vones den 40 Teilnehmern ausführlich erläuterte. Zum einen wurde das elektronische Wertungssystem auf Sportdata umgestellt. Dies betrifft sowohl den Bereich des Meldewesens von Turnier Teilnehmern als auch die Datenerfassung während des Turniers. Zum anderen gab es auch Anpassungen zum Beispiel bei der Tul-Bewertung. Die Wertungen für die Level 1, 2 und 3 wurden vereinfacht. Die Details hat Meister Harry Vones ausführlich erläutert. Zum ersten Mal wurden auch Coaching Lizenzen für die Teilnehmer vergeben.

Die Besonderheiten für den Bereich des Coachings wurden während der Schulung hervorgehoben. Natürlich ist für beide Lizenznehmer ob Coaching oder Kampfrichter die genaue Kenntnis der Wettkampfregeln erforderlich. Das Regelwerk wurde deshalb mit praktischen Beispielen und Übungen am elektronischen Wertungssystem intensiv behandelt. So dass am Ende des Seminars alle mit den Bewertungskriterien in den Disziplinen, sowie dem Datenerfassungssystem während des Turniers, vertraut sein sollten.